LABYRINTH

Trommelnderweise – meinem Lebensweg auf der Spur

Djembé und Schamanische Trommel

Das Labyrinth ist ein uraltes Symbol der Menschheit, welches uns unseren Lebensweg widerspiegelt: lange erfahrungsreiche WendeWege, bis wir in der Mitte angekommen sind. Alle Wege sind richtig und sinn-erfüllt und führen uns immer zu unserer Kraftquelle. Im Labyrinth gibt es keine falschen Wege. All unsere Wege sind bedeutsam und richtig.
Wir werden gemeinsam in der Natur ein Labyrinth legen und uns auf verschiedenen Ebenen mit dem Symbol beschäftigen und es begehen. Wahrnehmungsübungen öffnen und weiten unsere Sinne. So begeben wir uns gemeinsam und auch alleine auf den Weg unseres Lebenslabyrinths - mal trommelnd, singend, tanzend und auch in der Stille.
Ihr lernt die Spielweise der Djembé und der Schamanischen Trommel. Kraftlieder aus verschiedenen Kulturen und einfache Tänze begleiten das Trommeln.
Vorerfahrungen im Trommeln sind nicht notwendig, aber auch gerne willkommen.

Das Seminar pausiert derzeit.
Ort Kloster Schöntal, (Jagsttal)