Die Sansula gibt es erst seit 2001 und gehört zur Familie der uralten Kalimbas. Es gibt sie in verschiedenen Stimmungen bei den jeweils die Töne harmonisch zueinander klingen. Der Klangblock in der Membran erzeugt einen lang anhaltenden, weichen Ton der durch Öffnen und Schließen der Unterseite in einen “Wah-Wah-Effekt” verwandelt werden kann.

Klangbeispiel

Sansula spielen lernen

Ich gebe auch Einzelunterricht in die leicht zu lernende Spielweise der Sansula.
Kosten 40 € / Std., Termine nach Vereinbarung.

Instrument kaufen

Sansulas habe ich keine zum Verkauf. Ich kann gerne Empfehlungen von Händler*innen meines Vertrauens geben.