ÜBERGANGSRITUAL

Übergänge sind Schwellen in unserem Leben, die uns einladen, sie bewußt zu gehen. Die Gründe für Übergänge können vielfältig sein:
Krankheit, Trennung, Tod der/s Partner*in oder eines nahestehenden Menschen, schmerzhafte Erfahrungen, Wechseljahre, Wechsel in eine andere Lebensform, Berufswechsel, Geburt eines Kindes, Taufe u.v.m.

Im Ritual gibt es Raum für folgendende Aspekte:
* Was will noch wertgeschätzt und bedankt werden?
* Was gilt es, loszulassen oder noch zu klären?
* Was will befriedet werden?
* Was stärkt mich auf meinem weiteren Weg?

Gemeinsam mit Ihnen gestalten wir ein Ritual. Energetische Klärung und eine schamanische Trommelreise unterstützen Sie dabei.

Die Dauer eines Rituals beträgt zwischen 1,5 bis 2 Stunden.
Bei trockenem Wetter findet das Ritual im Ritualgarten statt.
Bei Regen oder Kälte findet es im beheizten Ritualgartenhaus statt.

Ein Übergangsritual ersetzt keine Therapie. Es ist ein spiritueller Weg für Menschen, die einen Zugang zur rituellen Heilungsarbeit haben oder neugierig und offen dafür sind.

Termin nach Vereinbarung, Kosten 60 € / Stunde
Tel 0711 - 458 61 27, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Musiktherapeutische Begleitung für Menschen im Sterbeprozess
und deren Angehörige, im Hospiz und auch im privaten Rahmen