TANZFEST

Entstehungsgeschichte

Frauentanzkurse und Tanzcocktails exclusiv für Frauen

Alles begann 1988: im SARAH startete ich den 1. Tanzkurs für Frauen. Ein noch nie dagewesenes Angebot für Frauen, die schönen Paartänze unter Frauen zu lernen. Damals war es undenkbar, als ein Frauenpaar in einer Hetero-Tanzschule aufzutreten. Es war eine große Bereicherung, mich von der „Damen-Tanzrolle“ hin zu einer Tänzerin, die auch führen kann, zu entwickeln. Diese Erfahrung wollte ich anderen Frauen auch ermöglichen. So startete ich den ersten Frauentanzkurs. Die Resonanz war groß, damals wie heute.
Die Impulse, warum Frauen sich für einen Frauentanzkurs entscheiden, sind vielfältig:
Lust auf Tanzen mit Frauen, der Freundin, der Liebsten,
raus aus der Rolle der „Dame“, rein in die Rolle der Führung,
Lust auf Rollenwechsel im Paartanz, um frei entscheiden zu können, welche Rolle ich tanze,
Lust darauf, gleichgesinnte tanzbegeisterte Frauen kennen zu lernen,
Lust darauf, die angenehme frauenspezifische Tanzatmosphäre in weiblicher Sprache zu genießen, Frau hat keinen männlichen Tanzpartner oder wenn ja, ist dieser ein „Tanzmuffel“ und sie will endlich die Freude am Tanzen genießen, u.v.a.m.

Um das Gelernte auch üben zu können, gründete ich dann ein Jahr später, genau am 7. Mai 1989, den ersten TanzFrauenTee im SARAH, damals einmal monatlich Sonntags. Ein langes Stück Tanzgeschichte. Nun hat sich der TanzFrauenTee gewandelt: seit dem 27.9.2008 mit einem neuen „outfit“ und Namen: TANZ-COCKTAIL.
Mit diesem Angebot erweiterten wir den bisherige TanzFrauenTee.
In diesem Jahr - 2018 - pausiert der TANZ-COCKTAIL.